Home

George

Willkommen auf meiner neuen Website!

1986 in Heidenheim a.d. Brenz geboren, bin ich musikalisch aktiv, seit ich denken kann – kein Wunder, wenn man in einer musikalischen Familie aufwächst. Nachdem ich einige Instrumente ausprobiert hatte, bin ich beim Klavier, der Gitarre (elektrisch und akustisch) sowie beim E-Bass hängen geblieben. Das hält mich allerdings nicht davon ab, auch mal ein Mikrofon oder ein paar Drumsticks in die Hand zu nehmen – oder andere Gegenstände, mit denen man Töne produzieren kann.

Nachdem ich mit zwölf Jahren begonnen hatte, eigene Songs zu schreiben und aufzunehmen, stieg ich mit fünfzehn Jahren in meine erste Rockband ein. Weder das eigene Kreativsein noch das Spielen in Rockgruppen habe ich bis heute aufgegeben, es kamen sogar von Zeit zu Zeit weitere Projekte hinzu. Nähere Infos hierzu befinden sich unter dem Menüpunkt „Rockgitarrist“.

Irgendwann begann ich damit, Barpiano zu spielen, was heute eine meiner Haupttätigkeiten darstellt, sowohl solo als auch mit verschiedenen Sängerinnen und Sängern (siehe Rubrik „Barpianist“). Seit Ende 2007 unterrichte ich Gitarre, Piano und E-Bass im Pop-/Rockbereich – zunächst nebenbei, heute praktisch hauptberuflich (siehe „Unterricht“).

Und da mir schnell langweilig wird, liebe ich den Spagat zwischen energetischem Hard Rock/Heavy Metal in Clubs sowie auf Festival-Bühnen und dem entspannten Spiel am Barpiano oder der akustischen Gitarre in kleinen Locations. Eine Übersicht über meine interessantesten Live-Erfahrungen befindet sich unter der Rubrik „Referenzen“.

Nach drei Jahren Ausbildung am Music College Regensburg erhielt ich dann im Jahr 2012 den sperrigen Titel „staatlich geprüfter Ensembleleiter im Fachbereich Rock/Pop/Jazz mit pädagogischer Zusatzprüfung“. Was das bedeutet? Ich mache Musik.

Interesse geweckt? Dann viel Spaß auf meiner Website!

Datum Formation Ort (Lkr.) Location Veranstaltung/Bemerkung
        Termine für 2018 sind in Planung.

BARPIANIST

Nach wie vor bietet ein entspanntes Barpiano den perfekten musikalischen Rahmen für ein gediegenes, niveauvolles Event – egal ob für Firmen- oder Privatveranstaltungen. Als dezente Untermalung für Dinner, Firmenabende, Messen, Vernissagen, Vereinsfeiern, Tag der offenen Tür, Geburtstage oder zur Auflockerung bei Diskussionsrunden, Aktionärsversammlungen und dergleichen bietet der Barpianist eine gute Möglichkeit, verschiedene Geschmäcker zu bedienen, ohne aufdringlich zu sein.

Nicht erst seit meiner Ausbildung zum Pop-/Rock-/Jazzpianisten am Music College Regensburg habe ich begonnen, Barpiano zu spielen und dabei meinen eigenen Stil zu entwickeln. Durch meinen Großvater mit dem typischen Jazzpiano-Sound aufgewachsen, fließt meine Leidenschaft für Pop- und Rockmusik deutlich hörbar in den Stilmix mit ein. Das macht sich nicht nur an meiner Spielweise bemerkbar, sondern auch an meinem Repertoire, welches Stücke aus den Bereichen Pop, Jazz, Evergreens und Rock umfasst –oftmals miteinander vermischt.

Erfahrungen als Barmusiker habe ich bislang vornehmlich im süd- und ostdeutschen Raum sowie in Südtirol gesammelt, darunter im Englischen Garten München, im

VIP-Bereich der Oberstdorfer Skisprungarena, dem Konzerthaus Heidenheim, St. Bartholomä am Königssee und an vielen weiteren Orten. Eine ausführliche Übersicht befindet sich unter der Rubrik „Referenzen“.

Dabei trete ich nicht nur allein auf, sondern oftmals auch mit Sängerin oder Sänger. Am häufigsten bin ich bislang mit Tom Croèl – bekannt von den Bands „Face“, „Voicerience“ oder als Teilnehmer der ersten Staffel von „The Voice of Germany“ und Jessica Conte (u.a. „Voicerience“) in Erscheinung getreten.

Ebenfalls bin ich der richtige Mann für die musikalische Begleitung bei Trauungen und Taufen, egal ob solo oder mit Sängerin bzw. Sänger – u.a. mit Bianca Hof („Ikarus“) und Markus Wycisk („Tell Ya Later“). Dabei richte ich mich immer gerne nach den Wünschen der Eltern bzw. des Brautpaares. Bevorzugt werden zwar meistens Popballaden, aber auch Kirchenlieder sind möglich.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Auf Wunsch sende ich Ihnen gerne Hörproben – einfach das Kontaktformular ausfüllen und schon melde ich mich persönlich bei Ihnen.

ROCKGITARRIST – ROCKBASSIST – KEYBOARDER

Seit 2001 bin ich in Rockbands aktiv; hier eine Übersicht über meine wichtigsten aktuellen und ehemaligen Bands und Projekte. Die interessantesten Auftritte finden sich unter dem Menüpunkt „Referenzen“.

 

AKTUELL

TELL YA LATER

Im Web

Bildschirmfoto 2014-12-08 um 15.03.49

Ich war siebzehn Jahre alt, als wir uns am 20. Dezember 2003 gegründet hatten. Seitdem bilden Markus Wycisk (Gesang), Marc Hermann (Gitarre), Philipp Bachmann (E-Bass, Gitarre, Piano) und Steffen Hellmann (Schlagzeug) praktisch in Originalbesetzung (einziges früheres sechstes Mitglied war Gitarrist Thomas Nemeth) meine musikalische Familie, in der ich mich am E-Piano, der E-Gitarre und gelegentlich am E-Bass austoben darf. Am Songwriting und den Arrangements bin ich ebenso wie alle anderen Bandmitglieder beteiligt. Stilistisch gibt es bei uns keine Grenzen, Hauptsache es groovt, rockt und geht ins Ohr.

Mittlerweile treten wir zwar nurmehr ein paar Mal pro Jahr auf, treffen uns aber dennoch so oft wie möglich zum Proben. Als Highlights der Bandgeschichte gelten ein Trip nach Belgien, ein Auftritt auf dem Dach des Aalener Studentenwohnheims (13 Stockwerke) und das Releasekonzert für unser erstes selbst produziertes Album „Rise“ 2010 im Heidenheimer Lokschuppen beim 2. Heidenheimer Bandcontest sowie mehrere Jury-Topwertungen bei regionalen Bandwettbewerben.

GEORGE ON A STOOL

Im Web

walterheinle_8

Ein Mann, eine Gitarre und ein Stuhl – das ist das Motto meines Singer-/Songwriterprojekts. Nach mehreren Acoustic-Projekten mit verschiedenen Sängern beschloss ich erstmals im Herbst 2012, nicht nur die Westerngitarre, sondern auch den kompletten Gesang selbst zu übernehmen. Gespielt wurden Rock-Covers, die allesamt zu meinen persönlichen Favoriten zählen, auch ein paar Eigenkompositionen wurden stets eingestreut.

Im April 2014 trat ich dann erstmals offiziell unter dem Namen „George on a Stool“ in Heidenheim auf. Seitdem rücken meine eigenen Songs vermehrt in den Vordergrund, vor allem bei offenen Bühnen. Die in Englisch und Deutsch gehalten Songtexte werden stilistisch vielseitig interpretiert – rockig, bluesig, poppig oder balladesk. Spiele ich einen kompletten Abend lang, überwiegt jedoch nach wie vor der Anteil an Coversongs. Highlight war bislang ein Open Mic-Auftritt im australischen Sydney.

EHEMALIGE

GUNS OF MOROPOLIS

Im Web

Meine wohl größten Erfahrungen konnte ich von 2011 bis 2014 unter dem Pseudonym George Wood mit August Paulsen (Gesang, Gitarre, Songwriting), Steff Kanonier (Schlagzeug) und Oidre Gschwendtner (Gitarre) sammeln, wobei ich selbst den E-Bass, einige Backing Vocals und gelegentlich das Keyboard beisteuerte. Stilistisch lieferten wir einen Mix aus Metal, Rockabilly und Punk.
Hier reihte sich ein Höhepunkt an den anderen: Direkt nach meinem Einstieg spielten wir beim Rockspektakel in Hamburg und auf dem Summerbreeze in Dinkelsbühl. Danach ging es viereinhalb Wochen auf Club-Tour quer durch Deutschland und Österreich, außerdem folgten Auftritte auf dem With Full Force Open Air bei Leipzig, der Superrally im Harz und in einigen namhaften Clubs wie dem Backstage in München. Dabei teilten wir die Bühne mit zahlreichen bekannten Bands aus dem Hard Rock- und Metal-Bereich wie Soulfly, Children of Bodom, Trivium, Caliban, Marky Ramone, Emil Bulls u.v.m. 2013 erschien das Album „Heavy Metal Killed Your Mama“, produziert von Ulf Ronneberger (u.a. Live-Produzent für die Toten Hosen).

THREE

Im Web

Ein Projekt, das nur für einen Auftritt gegründet wurde, und zwar im Blues Sklep (deutsch: Blueskeller)in CZ-Prag im März 2014 mit Markus Wycisk am Gesang, Andi Rosel an der Westerngitarre und mir an der Westerngitarre sowie der Mandoline. Gespielt wurden entspannte Covers aus dem Rock- und Folkbereich der letzten rund sechzig Jahre.

ANYWHERE ELSE

Plakat

Von 2008 bis 2010 performte ich mit Sängerin Bianca Hof entspannte Pop- und Rockballaden, wobei ich mich hauptsächlich an der Westerngitarre verwirklichte. Aber auch das Klavier und die E-Gitarre wurden gelegentlich eingesetzt und auch der eine oder andere Gesangsversuch meinerseits blieb nicht aus. Unseren Acoustic Cover Rock präsentierten wir in diversen Kneipen in unserer Heimatregion Ostwürttemberg, u.a. in Ulm, Heidenheim und Oberkochen.

PICCO & GEORGE

Mein erstes Unplugged-Projekt. Am Mikro saß Swen Hilprecht, ich bediente die Westerngitarre und steuerte ein paar Vocals bei. 2007 gegründet, hielt sich das Projekt leider nur ein paar Monate mit je einem Auftritt in Ulm und in der Turn-und Festhalle Mergelstetten. Unser Repertoire umfasste Rock-Covers verschiedenster Bands, garniert mit mehr oder weniger unterhaltsamen Ansagen.

BLUE ROSES

Meine allererste Rockband, in die ich mit 15 Jahren eingestiegen war. Dargeboten wurden Eigenkompositionen verschiedener Bandmitglieder und Pop-/Rockcovers. Ich bediente den E-Bass und später auch das E-Piano und steuerte ein paar Vocals bei. Neben der einen oder anderen Schulveranstaltung spielten wir u.a. im Konzerthaus Heidenheim.

DRAIN OF LIFE

Mein Solo-Studioprojekt, mit dem ich 2008 und 2009 jeweils ein paar Demo-Songs produziert hatte. Stilistisch war von Heavy Metal über Jazz Rock bis hin zu episch-klassischen Balladen und elektronisch angehauchten Songs alles dabei. Das Konzept des Projektes bestand darin, dass ich das Songwriting incl. Arrangements, das Produzieren sowie die komplette Instrumentierung selbst übernahm und mir Gastsänger ins Studio einlud. Neben einigen Instrumentals steht bislang allerdings erst ein Stück mit Sängerin Sabine Hellmann zu Buche. Geplant ist, das Projekt eines Tages wieder aufzugreifen.

         

UNTERRICHT – BANDCOACH – CHORLEITER

Neben meiner Tätigkeit an zwei Musikschulen biete ich im Landkreis Heidenheim Privatunterricht für die Instrumente Klavier, Keyboard, Gitarre und E-Bass an – Hausbesuche sind teilweise möglich. Neben einem pädagogischen Zusatzjahr während meiner Ausbildung am Music College Regensburg kann ich dabei auf Unterrichtserfahrungen seit Ende 2007 zurückblicken. Mein Angebot richtet sich dabei an Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger aller Altersgruppen ab sechs Jahren, die hauptsächlich an Pop- und Rockmusik

interessiert sind. Dabei werden die Schwerpunkte individuell gesetzt und umfassen u.a. Improvisation, freies Interpretieren und Grundwissen in Harmonielehre, Rhythmik und Arrangement. Die Hauptsache dabei ist, man kommt voran und hat Spaß dabei. Als staatlich geprüfter Ensembleleiter im Fachbereich Rock/Pop/Jazz biete ich zudem aufstrebenden Bands meine Hilfe an, wenn es mal irgendwo haken sollte und bin seit 2012 als stellvertretender Chorleiter beim Liederkranz Mergelstetten tätig.

REFERENZEN

Live-Erfahrungen in ganz Deutschland sowie in Österreich, Italien, Belgien, Tschechien und Australien. Darunter in Städten wie Sydney, Prag, Berlin, Hamburg, Wien, München, Köln, Frankfurt am Main und vielen weiteren. Außerdem bislang je ein Studioalbum sowie zahlreiche Interviews, Artikel und Reviews in verschiedenen Medien (u.a. „Metal Hammer“, „Rock Hard“, (beides Heavy Metal-Fachmagazine), „Berlin Metal TV“ (Web-TV), „Metal Only“ (Webradio), „Heidenheimer Zeitung“ (Tageszeitung)) mit den Bands „Tell Ya Later“ und „Guns of Moropolis”. Dazu eine EP als “George On A Stool” und eigener YouTube-Channel.

Als Rockmusiker

  • viereinhalbwöchige Deutschland- und Österreich-Tournee als Support Act der „Emil Bulls“ (mit Guns of Moropolis) von Kiel bis AT-Innsbruck (u.a. „Live Music Hall“ Köln, „Lido“ Berlin, „Substage“ Karlsruhe, „Hirsch“ Nürnberg)
  • Summerbreeze Festival, Dinkelsbühl (mit Guns of Moropolis)
  • With Full Force Open Air, bei Leipzig (mit Guns of Moropolis)
  • Dundas Sports And Recreation Club, AU-Sydney (als George on a Stool)
  • Rock op den Berkenhof Open Air, BE-Niewkerken-Waas (mit Tell Ya Later)
  • Blues Sklep, CZ-Prag (mit Three)
  • Superrally (internationales Harley-Davidson-Treffen) in Ballenstedt/Harz (mit Guns of Moropolis)
  • Rittersaal Schloss Hellenstein, Heidenheim (mit JuMP – Jugendmusicalprojekt)
  • Rockspektakel, Rathausmarkt, Hamburg (mit Guns of Moropolis)
  • Interview und Live-Performance auf Radio Free FM (als George On A Stool)
  • Rock in Dusty Valley, IT-Sarnthain mit Headliner Marky Ramone (mit Guns of Moropolis)
  • Open Stage im Roxy Ulm (als George On A Stool)
  • Konzerthaus Heidenheim (mit Blue Roses)
  • 1. Platz der Jury-Wertung beim Aalener Bandcontest 2011 (24 Teilnehmer) (mit Tell Ya Later)
  • Giengener Musiknacht (mit Guns of Moropolis)
  • Lokschuppen, Heidenheim (mit Tell Ya Later)
  • Album „Rise“ mit Tell Ya Later (2010)
  • Album „Heavy Metal Killed Your Mama“ mit Guns of Moropolis (2013)

 

Als Pianist

  • “Vier Hochzeiten und eine Traumreise” (Fernsehreihe auf VOX)
  • “Prague Spring Choral Meeting” in CZ-Prag (mit Liederkranz Mergelstetten)
  • Erdinger Arena Oberstdorf (an der Skischanze) für Fa. Dialog (mit Tom Croèl)
  • Erdinger Arena Oberstdorf (VIP-Bereich) für Fa. Berner (mit Tom Croèl)
  • Kaisersaal, Erfurt für Fa. Berner (mit Jessica Conte und Tom Croèl)
  • Seehaus, Englischer Garten München für Fa. Volksfürsorge (mit Tom Croèl)
  • Diskussionsabend mit Agnieszka Brugger, Mitglied des Bundestages, im Café Swing, Heidenheim
  • Konzerthaus Heidenheim, „30 Jahre Rheuma-Liga Heidenheim“
  • St. Bartholomä am Königssee, für Fa. Vissmann (mit Jessica Conte und Tom Croèl)
  • Turn-und Festhalle Heidenheim-Mergelstetten (mit Stefan Tolnai)
  • Feste Wachsenburg, bei Oberhof für Fa. Vissmann (mit Jessica Conte und Tom Croèl)
  • Restaurant Schönblick, IT-Pfalzen, für Fa. Vissmann (mit Tom Croèl)
  • SchlossArkaden Heidenheim (mit Liederkranz Mergelstetten)
  • Novina Hotel, Herzogenaurach (Mannschaftshotel des 1. FC Nürnberg, mit Tom Croèl)
  • Brasserie Kloster’s, Zwickau, für Fa. Vissmann (mit Tom Croèl)
  • Gemeindehalle Nattheim, 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Nattheim (mit Liederkranz Nattheim)
  • Pauluskirche, Heidenheim (mit Sabine Hellmann und Markus Wycisk)
  • Kloster Herbrechtingen

 

KONTAKT – ANFRAGE

Ihr Anliegen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG

Walter Heinle
Haydnstraße 40
89518 Heidenheim a.d. Brenz
Tel. 01520 / 623 08 94
E-Mail: info(at)georgeheinle.de

Konzeption und Gestaltung
Sandro Brezger

Fotografie
Sandro Brezger – sofern nicht auf den Bildern genannt

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Quelle: http://www.e-recht24.de